د. جاسر عودة
×
Languages

Islamische Lebenspraxis: Von Jasser Auda

  Neueste Artikel – islamische-zeitung.de In seinem bekannten Werk, den „Hikam (Weisheitssprüche)“, sagte Schaikh Ibn Ata’illah Al-Is­kandari: „Wenn Er [Allah] dich von den Leuten fortnimmt, dann wisse, dass Er für dich die Tore zu Seiner Gesellschaft öffnet. Wenn Er dir erlaubt zu fragen, dann wisse, dass Er dir etwas geben will.“ Dieser Rat ist ein Beispiel für das Verständnis von Allahs Gaben und Sein Vorenthalten derselben. Manchmal prüft Allah uns durch den Tod eines nahen Menschen. Manchmal befindet man sich aus dem einen oder anderen Grund auf einer Reise in einem ablegenden Land. Manchmal sitzt man im Gefängnis, was Allah...

Read More

Reflexion: Eine ausgezeichnete Form der Anbetung

In seinem bekannten Buch, Al-Hikam (Words of Wisdom), Scheich Ahmad Ibn `Ataa’illah As-Sakandari sagt: „Bury selbst im Land der Anonymität. Ein Samenkorn, das nie begraben ist unterirdisch wird nie. Es gibt nichts vorteilhaft zum Herzen als ein Isolation, es ist einen Zustand der Reflexion eingeben kann. „ Wenn wir gut verstehen, die Bedeutung der Ehrfurcht, Hoffnung, Vertrauen auf Gott, und Aufrichtigkeit und wollen diese rationale Verständnis zu einer Herz Gefühl drehen, dann ist der Weg, wie Ibn `Ata’illah vermuten lässt, ist zu reflektieren. Reflection ist eine wunderbare Form der Anbetung, die Menschen drängt auf ihrem Weg zu Gott. Es...

Read More

Reflexion: Eine ausgezeichnete Form der Anbetung

In seinem bekannten Buch, Al-Hikam (Words of Wisdom), Scheich Ahmad Ibn `Ataa’illah As-Sakandari sagt: „Bury selbst im Land der Anonymität. Ein Samenkorn, das nie begraben ist unterirdisch wird nie. Es gibt nichts vorteilhaft zum Herzen als ein Isolation, es ist einen Zustand der Reflexion eingeben kann. „ Wenn wir gut verstehen, die Bedeutung der Ehrfurcht, Hoffnung, Vertrauen auf Gott, und Aufrichtigkeit und wollen diese rationale Verständnis zu einer Herz Gefühl drehen, dann ist der Weg, wie Ibn `Ata’illah vermuten lässt, ist zu reflektieren. Reflection ist eine wunderbare Form der Anbetung, die Menschen drängt auf ihrem Weg zu Gott. Es...

Read More

Wir fordern eine Erneuerung der Koran-Interpretation

Anfang des Jahres hat in Doha das „Forschungszentrum für islamisches Recht und Ethik“ seine Arbeit aufgenommen, dessen stellvertretender Direktor Sie sind. Wozu ist ein solches Zentrum nötig? Jasser Auda: Der Gedanke hinter dem Zentrum ist der einer Erneuerung. Islamisches Recht und islamische Ethik brauchen von beiden Richtungen her neue Impulse: Im islamischen Recht wird die ethische Dimension nicht genug betont. Und die Ethik ist im Islam zu abstrakt und nicht anwendungsbezogen genug, um als Regelwerk zu dienen – denn der Begriff „Recht“ meint im Islam eher ein ethisches Regelwerk als ein System von Gesetzen im modernen Sinne. Wovon grenzen...

Read More

Prof. Dr. Dr. Jasser Auda besuchte das ZIT Münster

Am 1. und 2. Juli 2015 wurde das ZIT durch den Besuch eines der weltweit renommiertesten Maqasid-Experten, Prof. Dr. Dr. Jasser Auda, beehrt. Er folgte der Einladung von Dr. Çefli Ademi im Auftrag des ZIT und in Kooperation mit dem Graduiertenkolleg für Islamische Theologie. Ademi hatte im letzten Sommersemester mit seinen Studierenden der Islamischen Theologie Audas Werk „Maqasid al-Shariah as Philosophy of Islamic Law“ in seinem Seminar behandelt und ihn persönlich zur Vorstellung und Diskussion seiner Thesen ins Zentrum eingeladen. Nach einer Begrüßung durch den Leiter des ZIT, Prof. Dr. Mouhanad Khorchide, und unter der Moderation (und zusammenfassender Übersetzung)...

Read More

Internationale Konferenz „Maqāṣid al‐Sharīah. Die Ziele der Scharia und die Herausforderungen der Gegenwart“

Anmeldung zur Konferenz noch bis zum 30. September möglich Der Begriff der Scharia führt heutzutage nicht nur in der öffentlichen Debatte über den Islam zu hitzigen Diskussionen und Auseinandersetzungen. Auch in der akademischen Welt widmen sich Theologen und Rechtswissenschaftler seit langer Zeit dieser Thematik. Dabei stehen die allgemeinen Definitionen der Scharia genau wie spezifische Themen des Islamischen Rechts im Fokus des Interesses. Die Tagung „Maqāṣid al‐Sharīah. Die Ziele der Scharia und die Herausforderungen der Gegenwart“ führt international renommierte Theologen, wie beispielsweise den durch seine Bücher und Medienauftritte bekannt gewordenen Prof. Dr. Jasser Auda (Doha), zusammen. Prof. Klaus von Stosch,...

Read More

Latest tweets

Follow us on Facebook